Autovermietung in Flughafen Budapest Liszt Ferenc (BUD)

Eine Reservierung vornehmen

* markiert erforderliches Feld

Flughafen Budapest Liszt Ferenc (BUD)

Der Vermietungsschalter befindet sich im Terminal 2B. Es ist kein Shuttle erforderlich.

Service an der Station

  • Sie können Zeit am Schalter sparen, indem Sie online das beschleunigte Einchecken aktivieren. Geben Sie einfach Ihre Führerschein- und Kontaktinformationen ein, die normalerweise bei der Abholung erfasst werden. Dann sind wir bereit, wenn Sie ankommen. Und im Handumdrehen sind Sie unterwegs und bald am gewünschten Ziel!

  • Abholung außerhalb der Geschäftszeiten:

    Die Abholung Ihres Fahrzeugs nach Geschäftsschluss unserer Station ist bei Alamo ganz einfach. Für die Abholung außerhalb der Geschäftszeiten sind möglicherweise einige zusätzliche Schritte erforderlich, die Sie bitte Ihrer Bestätigungs-E-Mail entnehmen.

    Rückgabe außerhalb der Geschäftszeiten:

    Die Rückgabe Ihres Fahrzeugs nach Geschäftsschluss unserer Station ist bei Alamo ganz einfach. Wir informieren Sie darüber, wo Sie das Fahrzeug parken können. Legen Sie anschließend einfach die Schlüssel in den Rückgabekasten und die Rückgabe ist abgeschlossen.

  • An dieser Station nicht verfügbar

    Umgehen Sie die Warteschlangen an der Autovermietung und checken Sie direkt über das Touchscreen-Terminal von Alamo ein. Wenn Sie am Terminal einchecken, wird Ihre Mietvereinbarung in der Größe eines Belegs ausgedruckt. Begeben Sie sich anschließend zu Ihrem Mietwagen auf dem Parkplatz. Zeigen Sie am Ausfahrtsschalter einfach Ihre Mietvereinbarung und Ihren Führerschein vor und schon kann es losgehen.

  • An dieser Station nicht verfügbar

    Sie können sich den Umweg über den Schalter oder den Stand sparen. Begeben Sie sich einfach direkt zu Ihrem Mietwagen.

    Zur Nutzung dieses optionalen kostenlosen Service müssen Sie online „Beschleunigtes Einchecken“ aktivieren und dann die Option „Schalter überspringen“ auswählen. Voraussetzung ist, dass Sie Ihre Versicherungsoptionen bestätigen, den allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Mietvereinbarung zustimmen und eine gültige Kreditkarte angeben (Ihnen werden erst nach Rückgabe des Fahrzeugs Gebühren berechnet). Drucken Sie einfach Ihre Mietvereinbarung aus und bringen Sie sie bei der Abholung mit. Gehen Sie direkt zu Ihrem Mietwagen, zeigen Sie dem Personal am Stand Ihre Mietvereinbarung und Ihren Führerschein – und schon geht es los zu Ihrem gewünschten Ziel.

Richtlinien zur Anmietung

  • Die auf der Reservierung angegebene Person muss der Hauptfahrer sein, diese sollte bei der Abholung zugegen sein und ist für alle Gebühren im Zusammenhang mit der Vermietung verantwortlich. Weitere Fahrer können angegeben werden, gegen eine Gebühr in Höhe von 7,50 EUR (zzgl. MwSt. und Flughafengebühr, wo zutreffend) pro Tag und mindestens 75,00 EUR (zzgl. MwSt. und Flughafengebühr, wo zutreffend) für jeden weiteren Fahrer. Sämtliche Vermietungsbedingungen gelten für alle weiteren Fahrer.

  • Die Abholung nach Geschäftsschluss ist nur an der Flughafenstation möglich. Jedoch ist dieser Service nicht online buchbar. Bitte wenden Sie sich an den Standort, da Ihre Kreditkarteninformationen und Flugnummer benötigt werden. Es fällt eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 30,00 EUR (zzgl. MwSt. und Flughafengebühr, wo zutreffend) an.
     
    Falls Sie das Fahrzeug zur ausgemachten Zeit nicht abholen können, wird eine Nichtabholungsgebühr in Höhe von 30,00 EUR (zzgl. MwSt. und Flughafengebühren, wo zutreffend) erhoben. Die Rückgabe nach Geschäftsschluss ist auf Anfrage möglich. Bitte wenden Sie sich an die Filiale, da besondere Bedingungen und Gebühren gelten können.

  • Das Mindestalter für Anmietungen liegt bei 25 Jahren. Fahrer unter 25 Jahren sind nur zum Führen der Fahrzeugkategorien Kleinstwagen, Kleinwagen, Kompakt und Mittelklasse berechtigt, gegen Zahlung eines Zuschlags für junge Fahrer in Höhe von 7,00 EUR (zzgl. MwSt. und Flughafengebühr, wo zutreffend) pro Tag, mit bis zu maximal 70,00 EUR (zzgl. MwSt. und Flughafengebühr, wo zutreffend). Alle nicht gelisteten Fahrzeugkategorien, sind für junge Fahrer nicht verfügbar. 

  • Grenzüberschreitende Anmietungen sind gegen eine zusätzliche Gebühr von 55,00 EUR pro Grenzübertritt in die folgenden Länder nur mit schriftlicher Genehmigung der Station zulässig: Andorra, Österreich, Belgien, Tschechische Republik, Kroatien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Irland, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien (ab 70,00 EUR, nur Kleinstwagen, Kleinwagen und Kompaktwagen), San Marino, Serbien (ab 70,00 EUR, nur Kleinstwagen, Kleinwagen und Kompaktwagen), Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden, Schweiz. Fahrzeuge von National dürfen nicht in Länder Afrikas, Asiens oder des Nahen Ostens, nach Albanien, Armenien, Aserbaidschan, Belarus, Bulgarien, Georgien, Griechenland, Kirgisistan, Mazedonien, Moldawien, Montenegro, Russland, in die Türkei, in die Ukraine oder auf eine Insel gebracht und/oder dort abgegeben werden. Eine Fahrt nach Rumänien und Serbien ist nur mit den Fahrzeugkategorien Kleinstwagen, Kleinwagen und Kompaktwagen sowie nach dem Erwerb von Haftungsbeschränkung und Diebstahlschutz möglich. Es gilt eine zusätzliche Versicherung von 70,00 EUR pro Grenzübertritt. Alle anderen Fahrzeugklassen sind nicht zulässig. Wenn diese oben genannten Einschränkungen nicht beachtet werden, verlieren alle Versicherungsprodukte ihre Gültigkeit. Der Mieter haftet im Fall von Beschädigung oder Verlust des Fahrzeugs und trägt alle Konsequenzen, einschließlich der Kosten für die Rückführung des beschädigten Fahrzeugs. Bei Überquerung der ungarischen Grenzen ohne Genehmigung fällt ein Zuschlag an, der nach Fall individuell festgelegt wird. Alle Versicherungsprodukte verlieren ihre Gültigkeit und der Kunde trägt die Kosten für alle Schäden. Alle angegebenen Gebühren verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und lokaler Zuschläge.

  • Innerhalb der Öffnungszeiten bieten wir einen Überstellungs- und Abholservice. Jedoch ist diese Option bei einer Onlinebuchung nicht verfügbar. Für Informationen und/oder Buchungen, wenden Sie sich bitte an den Standort. Überstellungs-/Abholgebühr in Höhe von 0,86 EUR (zzgl. MwSt. und Flughafengebühr, wo zutreffend) pro km, aber mindestens 28,00 EUR (zzgl. MwSt. und Flughafengebühr, wo zutreffend) pro Anmietung.

  • Wenn Sie Fragen zu Schäden an Ihrem Mietfahrzeug besprechen oder Einspruch einlegen möchten, wenden Sie sich bitte über folgende Kontaktinformationen an das Vermietungsunternehmen: Customer.service@alamo.hu

  • One-Way-Anmietungen sind zurzeit nicht möglich.

  • Alle Fahrzeuge werden vollgetankt bereitgestellt und müssen vollgetankt zurückgegeben werden. Wird ein Fahrzeug nicht vollgetankt zurückgegeben, wird dem Mieter die Differenz des Tankfüllstands zum Marktpreis pro Liter zzgl. einer Verwaltungsgebühr von 12,99 EUR inklusive MwSt. und lokaler Zuschläge in Rechnung gestellt.
    Sie können zum Zeitpunkt der Anmietung eine Tankfüllung zu einem Preis kaufen, der dem der regionalen Tankstellen entspricht. Sie müssen den Tank dann nicht vor der Rückgabe auffüllen. Bitte beachten Sie, dass wir nicht in der Lage sind, die Kosten für ungenutzten Kraftstoff zu erstatten. 

  • IM MIETPREIS IST EINE MAXIMALE KILOMETERZAHL VON 4.000 KM ENTHALTEN. WEITERE KILOMETER WERDEN JE NACH FAHRZEUGGRUPPE SEPARAT BERECHNET.

  • Bei Unfall, Diebstahl oder Beschädigung des Fahrzeugs oder eines seiner Teile sowie bei Verletzungen oder Todesfällen in Folge eines Unfalls ist der Mieter in jedem Fall verpflichtet, die Polizei zu rufen, ohne Berücksichtigung des Ausmaßes der Schäden. Wenn dies nicht geschieht, haftet der Mieter für den gesamten Schaden. Der Mieter ist verpflichtet einen Verkehrsunfallbericht auszufüllen; das Formular gehört zu den Fahrzeugdokumenten. Der Mieter ist auch verpflichtet, den Vermieter unverzüglich über die Beteiligung an einem Unfall oder über Schädigungen anderer Parteien zu informieren, wenn er/sie dies nicht tut, haftet der Mieter gegenüber dem Vermieter vollständig für den verursachten Schaden.
    Zum Zeitpunkt der Abholung/Rückgabe des Fahrzeugs wird ein Bericht über den Fahrzeugzustand erstellt und vom Mieter und einem Enterprise/National/Alamo-Mitarbeiter unterschrieben. Falls der Bericht über den Fahrzeugzustand vom Mieter zum Zeitpunkt der Rückgabe nicht unterschrieben wird (z.B. wenn das Fahrzeug in Abwesenheit, nach Geschäftsschluss oder ohne auf eine Überprüfung zu warten zurückgegeben wird), wird dies als Anerkennung des Berichts über den Fahrzeugzustand gewertet.

  • Akzeptiert werden alle auf den Namen des Mieters ausgestellten gängigen Kreditkarten (VISA, MasterCard, American Express), die zum Zeitpunkt der Abholung des Fahrzeugs vorgelegt werden. Die Kreditkarte muss mindestens 6 Monate lang gültig sein. Wir akzeptieren keine Prepaid-Karten (Visa Electron oder Diners Club), Reiseschecks oder Bargeld. Wechselkursverluste sind stets vom Kunden zu tragen. Die Kreditkarte wird mit allen zusätzlichen Kosten belastet, die während der Anmietung anfallen. Für die Nutzung des gewählten Zahlungsmittels als Sicherheitsleistung wird eine Vorausbuchungsgenehmigung eingeholt. Die Mindestkaution deckt die Kosten der Anmietung, die Mindestselbstbeteiligung, eine Tankfüllung, die Mehrwertsteuer und lokale Zuschläge ab, beträgt jedoch mindestens 1.000,00 EUR. Die Beträge können je nach Fahrzeugkategorie variieren. Für die Kategorien „Oberklasse“ und höher müssen 2 verschiedene Kreditkarten mit aufgedrucktem Namen vorgelegt werden. Wir akzeptieren für die Kaution nur Kreditkarten. Debitkarten und Bargeld werden nicht akzeptiert. Auch wenn Sie mit einem Gutschein bezahlen, benötigen Sie eine Kreditkarte. Die Kaution wird dem Mieter zurückerstattet, es sei denn, es liegen Schäden vor, die durch den Mieter verursacht wurden, oder andere Schulden, für die der Mieter verantwortlich ist. Die Kaution wird erst zurückerstattet, wenn der Mieter für die entstandenen Schäden oder andere Schulden aufgekommen ist. 

  • An bestimmten Stationen bietet Alamo einen Pannenhilfe-Schutz (RAP; Roadside Assistance Protection). RAP befreit den Kunden aus der finanziellen Haftung für Pannen wie Aussperrungen, technische Pannen, Abschleppen oder die Bereitstellung eines Ersatzfahrzeugs. RAP ist gegen Zahlung einer Zusatzgebühr in Höhe von 5,00 Euro pro Tag erhältlich (zzgl. MwSt. und ggf. Flughafengebühr). Der Pannenhilfe-Schutz umfasst keinen Reifenpannen, Kraftstofflieferungen und Ersatzschlüssel. RAP ist nichtig, wenn der Mieter oder ein autorisierter Fahrer zum Zeitpunkt der Inanspruchnahme der Pannenhilfe die Mietvereinbarung verletzt. In solchen Fällen wird Pannenhilfe geleistet; es fallen jedoch die Standardgebühren dafür an. Vermietstationen von Alamo bieten dem Mieter keine direkte Pannenhilfe an. Die Pannenhilfe wird von einem Dritten im Auftrag von Alamo geleistet. Während der Geschäftszeiten der Vermietstation ist die Pannenhilfe telefonisch unter +36 1 770 7070 erreichbar. Der Pannenhilfe-Schutz ist ein optionales Produkt. Wenn Sie RAP ablehnen, müssen Sie die entsprechenden Kosten zahlen und können anschließend bei Ihrer Versicherung eine Erstattung beantragen. RAP ist keine Versicherung.

    Ausnahme: Bei einem mechanischen Fehler oder Ausfall des Mietwagens, der nicht vom Mieter verschuldet ist, wird kostenlose Pannenhilfe geleistet, auch wenn der Mieter den optionalen Erwerb des RAP zum Zeitpunkt der Anmietung abgelehnt hat. Dieser Service schließt den Abschleppdienst und die Bereitstellung eines Ersatzfahrzeugs ein. Bitte beachten Sie auch die nachstehenden Informationen zur Bereitstellung eines Ersatzfahrzeugs.

    • Bei einem Fahrzeugausfall innerhalb des ungarischen Staatsgebiets stellen wir innerhalb von 8 Stunden ein Ersatzfahrzeug zur Verfügung.
    • Bei einem Fahrzeugausfall außerhalb Ungarns, doch in einem Land, in dem die Nutzung des Mietwagens zulässig ist, stellen wir innerhalb von 36 Stunden ein Ersatzfahrzeug zur Verfügung.
    • Bei einem Diebstahl des Fahrzeugs in Ungarn ohne Verschulden des Mieters (was nicht zutrifft, wenn der Mieter uns unmittelbar nach dem Vorfall nicht den Fahrzeugschein und den Zündschlüssel aushändigt) stellen wir innerhalb von 8 Stunden ein Ersatzfahrzeug zur Verfügung.


  • Zum Zeitpunkt der Anmietung müssen alle Fahrer einen gültigen nationalen Führerschein, der seit mindestens einem Jahren gültig ist, und einen gültigen Reisepass oder im Fall von EU-Bürgern einen Personalausweis vorlegen. Zusätzlich muss zu allen Führerscheinen, die nicht in lateinischen Buchstaben verfasst sind, (Arabisch, Japanisch, Kyrillisch etc.) ein gültiger internationaler Führerschein (IDP) vorgelegt werden. Ein internationaler Führerschein (IDP) dient nur als Übersetzung eines bestehenden Führerscheins, und ist an für sich nicht für eine Fahrzeuganmietung geeignet. Bitte beziehen sich auf „Zahlungsmethoden” für die Bedingungen.

  • Haftpflichtversicherung - Alle Fahrzeuge der Alamo-Fahrzeugflotte verfügen über Versicherungsschutz gegen Verletzungen und/oder Sachschäden, die Sie Dritten im Zusammenhang mit einem Unfall mit dem Mietfahrzeug zufügen. Informationen zu den Haftungsbeträgen sind auf Anfrage verfügbar. Insbesondere müssen Sie die allgemeinen Bestimmungen von Alamo Rent A Car Ungarn einhalten, um den vollen Versicherungsschutz zu erhalten.

Sie haben nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben? Häufig gestellte Fragen zur Autovermietung anzeigen

Warum sollten Sie Ihr Fahrzeug direkt bei Alamo mieten?