Autovermietung in Flughafen Tobago (TAB)

Eine Reservierung vornehmen

* markiert erforderliches Feld

Flughafen Tobago (TAB)

Von der Gepäckausgabe, gehen Sie zum Zoll. Nach der Zollkontrolle gehen Sie nach links 300 Fuß auf dem Bürgersteig zum Alamo-Gebäude. Nach der Ankunft im Gebäude begeben Sie sich zum Alamo-Schalter, um Ihre Mietvereinbarung und die Fahrzeugschlüssel abzuholen.

Service an der Station

  • An dieser Station nicht verfügbar

    Umgehen Sie die Warteschlangen an der Autovermietung und checken Sie direkt über das Touchscreen-Terminal von Alamo ein. Wenn Sie am Terminal einchecken, wird Ihre Mietvereinbarung in der Größe eines Belegs ausgedruckt. Begeben Sie sich anschließend zu Ihrem Mietwagen auf dem Parkplatz. Zeigen Sie am Ausfahrtsschalter einfach Ihre Mietvereinbarung und Ihren Führerschein vor und schon kann es losgehen.

  • An dieser Station nicht verfügbar

    Sie können sich den Umweg über den Schalter oder den Stand sparen. Begeben Sie sich einfach direkt zu Ihrem Mietwagen.

    Zur Nutzung dieses optionalen kostenlosen Service müssen Sie online „Beschleunigtes Einchecken“ aktivieren und dann die Option „Schalter überspringen“ auswählen. Voraussetzung ist, dass Sie Ihre Versicherungsoptionen bestätigen, den allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Mietvereinbarung zustimmen und eine gültige Kreditkarte angeben (Ihnen werden erst nach Rückgabe des Fahrzeugs Gebühren berechnet). Drucken Sie einfach Ihre Mietvereinbarung aus und bringen Sie sie bei der Abholung mit. Gehen Sie direkt zu Ihrem Mietwagen, zeigen Sie dem Personal am Stand Ihre Mietvereinbarung und Ihren Führerschein – und schon geht es los zu Ihrem gewünschten Ziel.

  • An dieser Station nicht verfügbar

    Abholung außerhalb der Geschäftszeiten:

    Die Abholung Ihres Fahrzeugs nach Geschäftsschluss unserer Station ist bei Alamo ganz einfach. Für die Abholung außerhalb der Geschäftszeiten sind möglicherweise einige zusätzliche Schritte erforderlich, die Sie bitte Ihrer Bestätigungs-E-Mail entnehmen.

    Rückgabe außerhalb der Geschäftszeiten:

    Die Rückgabe Ihres Fahrzeugs nach Geschäftsschluss unserer Station ist bei Alamo ganz einfach. Wir informieren Sie darüber, wo Sie das Fahrzeug parken können. Legen Sie anschließend einfach die Schlüssel in den Rückgabekasten und die Rückgabe ist abgeschlossen.

Richtlinien zur Anmietung

  • Alle zusätzlichen Fahrer müssen sämtliche Voraussetzungen für eine Anmietung erfüllen.
    Zusätzliche Fahrer müssen sich gemeinsam mit dem Hauptfahrzeugmieter am Schalter vorstellen.
    Alle zusätzlichen Fahrer müssen den Mietvertrag unterschreiben.
    Für zusätzliche Fahrer kann eine weitere Tagesgebühr anfallen.

    Der zusätzliche Fahrer kann nur am Standort der Abholung in den Vertrag mit aufgenommen werden.

  • Das Mindestalter für die Vermietung eines Fahrzeugs beträgt 21 Jahre. Das Höchstalter beträgt 70 Jahre.
    Von Fahrern im Alter zwischen 21 und 24 Jahren ist eine zusätzliche Tagesgebühr zu zahlen.

  • Fahrten sind auf Trinidad beschränkt.
    Fahrten sind auf Tobago beschränkt.

  • Einwegvermietungen erfolgen je nach Verfügbarkeit und müssen im Voraus gebucht werden.  Für Einwegvermietungen fallen Gebühren an, die zum Zeitpunkt der Anmietung fällig sind.  Gebühren für Einwegvermietungen können nicht im Voraus bezahlt werden.

  • Als Kunde stehen Ihnen verschiedene Optionen zur Bezahlung des Kraftstoffs zur Verfügung.

    Option 1 - Benzin vorausbezahlt
    Bei dieser Option zahlt der Mieter eine volle Tankfüllung zu Beginn der Anmietung und gibt das Fahrzeug mit leerem Tank wieder ab.  Für nicht verbrauchten Kraftstoff erfolgt keine Entschädigung.   Wird der Kraftstoff im Voraus bezahlt, liegt der Preis dafür 5 % unter den örtlichen Benzinpreisen.

    Option 2 - Wir tanken auf
    Bei dieser Option leistet der Mieter am Ende der Anmietung an Alamo eine Zahlung für verbrauchten aber nicht nachgefüllten Kraftstoff.  Der Preis pro Gallone ist höher als die örtlichen Benzinpreise.  Es wird ein Zuschlag von 50 % erhoben.

    Option 3 - Sie tanken auf
    Bei dieser Option kann der Mieter das Fahrzeug mit einem vollen Tank zurückgeben, um zusätzliche Benzinkosten zu vermeiden.

  • Ein vollständiger, gültiger Führerschein, der im Herkunftsland des Fahrers ausgestellt wurde, ist erforderlich.


  • Zum Zeitpunkt der Anmietung müssen ein Reisepass und eine auf den Namen des Mieters ausgestellte Kreditkarte vorgelegt werden. Die Unterschrift auf der Rückseite muss mit dem auf der Karte aufgedruckten Namen übereinstimmen. Bei einer Online-Transaktion durch den Mieter müssen Name und Nummer auf der Kreditkarte mit dem Namen und der Nummer übereinstimmen, die für die Online-Transaktion gespeichert wurden.
    Akzeptierte Kreditkarten – MasterCard, VISA, American Express
    Bei der Anmietung wird die Kreditkarte mit einem Autorisierungsbetrag von 1.000 USD zzgl. der geschätzten Mietkosten belastet. Dieser Autorisierungsbetrag wir ggf. für Fahrzeugschäden oder Säumnis- bzw. nachträgliche Gebühren verwendet. Zu Spitzenzeiten ist bei der Anmietung eine Kaution in Höhe von 1.000,00 USD zzgl. der Mietkosten zu entrichten. Dieser Autorisierungsbetrag wir ggf. für Fahrzeugschäden oder Säumnis- bzw. nachträgliche Gebühren verwendet.
    An dieser Station werden nur VISA-Debit- und/oder -Scheckkarten akzeptiert. Als Debit- und/oder Scheckkarten gelten alle Karten außer Kreditkarten.
    An dieser Station ist keine Barzahlung möglich.

  • Roadside Plus (RSP) – Bei Abschluss und Bezahlung zum Zeitpunkt der Vermietung bietet der Halter Roadside Plus an, der ohne zusätzliche Kosten einen 24/7-Pannendienst bereitstellt. RSP enthält den Ersatz verlorener Schlüssel (einschließlich Schlüsseln mit Sender), einen Abschleppdienst (wenn dieser nicht im Zusammenhang mit einem Unfall steht), einen Reifenpannendienst (wenn kein aufgepumpter Ersatzreifen verfügbar ist, wird das Fahrzeug abgeschleppt), einen Schlüsseldienst (wenn die Schlüssel im Wagen eingeschlossen sind), einen Starthilfedienst und einen Kraftstoffdienst (Begrenzung der Liefermenge auf die Menge, die bis zum Erreichen der nächstgelegenen Tankstelle ausreicht). Für durch Nachlässigkeit des Fahrers verursachte irreparable Reifenschäden ist der Mieter haftbar.

  • Alle Fahrer müssen die Bestimmungen der jeweiligen Station in Bezug auf das Mindestalter einhalten.


    Mieter müssen zum Zeitpunkt der Anmietung eine auf den Namen des Mieters ausgestellte Kreditkarte eines gängigen Anbieters vorlegen.


    Alle Fahrer müssen einen gültigen Führerschein aus ihrem Herkunftsland vorlegen. Wenn der Führerschein nicht auf Englisch oder in lateinischer Schrift ausgestellt ist, sollte ein internationaler Führerschein vorgelegt werden. Wenn der Führerschein nicht in lateinischer Schrift ausgestellt ist, muss ein internationaler Führerschein vorgelegt werden. Die Vorlage einer notariell beglaubigten englischen Übersetzung ist zulässig.


    Die lokalen Gesetze in Trinidad und Tobago erlauben die Anmietung nur an Personen mit einem gültigen Führerschein aus einem der folgenden Länder:

    Zulässige Länder: Ägypten, Albanien, Algerien, Anguilla, Antigua/Barbuda, Argentinien, Armenien, Aserbaidschan, Australien, Bangladesch, Barbados, Belarus, Belgien, Belize, Benin, Bosnien-Herzegowina, Botswana, Brasilien, Bulgarien, Chile, Côte d'Ivoire, Dänemark, Deutschland, Dominica, Dominikanische Republik, Ecuador, Estland, Fidschi, Finnland, Frankreich, Georgien, Ghana, Grenada, Griechenland, Großbritannien, Guatemala, Guyana, Haiti, Indien, Irland, Island, Israel, Italien, Jamaika, Japan, Jordanien, Kambodscha, Kanada, Kasachstan, Kirgisistan, Kongo, Kroatien, Kuba, Laos, Lettland, Lesotho, Libanon, Litauen, Luxemburg, Madagaskar, Malawi, Malaysia, Mali, Malta, Mazedonien, Moldawien, Monaco, Marokko, Neuseeland, Niederlande, Niger, Nigeria, Norwegen, Österreich, Papua-Neuguinea, Paraguay, Peru, Philippinen, Polen, Portugal, Republik Korea, Ruanda, Rumänien, Russland, San Marino, Senegal, Sierra Leone, Singapur, Slowakei, Slowenien, Spanien, Sri Lanka, St. Kitts/Nevis, St. Lucia, St. Vincent und die Grenadinen, Schweden, Schweiz, Syrien, Tadschikistan, Thailand, Togo, Tschechische Republik, Tunesien, Türkei, Turkmenistan, Uganda, Ukraine, Ungarn, USA, Usbekistan, Vatikanstadt, Venezuela, Volksrepublik China, Zaire, Zentralafrikanische Republik, Zypern           

    Personen, die keinen gültigen Führerschein aus einem der zulässigen Länder haben, dürfen in Trinidad und Tobago kein Fahrzeug anmieten.

    Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen in Trinidad und Tobago dürfen Ausländer mit einem gültigen Führerschein aus einem der oben genannten Länder 30 Tage lang Fahrzeuge mit ihrer ausländischen Fahrerlaubnis führen. Anschließend müssen sie eine inländische Fahrerlaubnis beantragen. Fahrer aus einem der zulässigen Länder können ihre Fahrerlaubnis für einen Zeitraum von drei (3) Monaten ab dem Datum ihrer Einreise in Trinidad und Tobago nutzen. Nach Ablauf von drei (3) Monaten müssen sie bei einer zuständigen Behörde in Trinidad und Tobago die Verlängerung ihrer ausländischen Fahrerlaubnis beantragen.

    An Flughafenstationen: Der Mieter und alle zusätzlichen Fahrer (einschließlich Ehe- oder Lebenspartner) müssen anwesend sein, einen gültigen Führerschein vorlegen können und zur Anmietung eines Fahrzeugs berechtigt sein. Der Mieter und alle weiteren Fahrer müssen über einen gültigen Boardingpass verfügen und den Einreisestempel vorweisen können. Alle Fahrer müssen das Qualifizierungsformular ausfüllen und darin ihren Aufenthaltsort angeben. Dazu sind zwei (2) Kontakttelefonnummern anzugeben.

    Stationen außerhalb von Flughäfen: Der Mieter und alle zusätzlichen Fahrer (einschließlich Ehe- oder Lebenspartner) müssen anwesend sein, einen gültigen Führerschein vorlegen können und zur Anmietung eines Fahrzeugs berechtigt sein. Alle Mieter und zusätzlichen Fahrer müssen das Qualifizierungsformular ausfüllen und die aktuelle Wohnadresse des Mieters unter Vorlage eines der folgenden Dokumente verifizieren: Gas-/Wasserrechnung der Heimatadresse, Telefonrechnung der Heimatadresse, Mobiltelefon-Vertragsrechnung oder Hypothekenrechnung des aktuellen Monats, ohne negative Salden. Appartement- oder Ferienhaus-Mietverträge werden nicht akzeptiert. Alle Unterlagen müssen Originale sein. Fotokopien sind nicht zulässig. Die Genehmigung/Ablehnung wird innerhalb von 24 Stunden nach der Einreichung auf dem Qualifizierungsformular erteilt.

  • Haftpflichtversicherung (TPL): Der Erwerb der Haftpflichtversicherung (TPL) ist optional und keine Voraussetzung für die Anmietung eines Fahrzeugs. Diese Deckung übersteigt die für die Mietdauer und Anzahl der gefahrenen Kilometer enthaltene Haftpflichtgrunddeckung. Mit Erwerb des Haftpflichtschutzes (TPL) erhalten Kunden eine zusätzliche Deckung für Schäden und Verletzungen Dritter, durch die sie bei einem Unfall bis zu der in der Police genannten Höchstgrenze in Höhe von 7 Mio. TTD (entsprechen in etwa 1.035.000,00 USD) sowohl gegen Tod oder körperliche Verletzungen als auch gegen Sachschäden Dritter abgesichert sind. 

Sie haben nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben? Häufig gestellte Fragen zur Autovermietung anzeigen

Warum sollten Sie Ihr Fahrzeug direkt bei Alamo mieten?